THEMENÜBERGREIFENDES
23. März 2021

Sphagnumfarm Barver auf internationalem Parkett

Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz

Auf dem weltgrößten Expertentreffen für Moor- und Klimaschutz, der Tagung „Renewable resources from wet and rewetted peatlands“ (rrr2021), drehte sich vom 09. bis 11. März alles um den Moorschutz. Auf dem coronabedingt virtuell veranstalteten Kongress an der Universität Greifswald präsentierten mehr…

weiter lesen…

BIOÖKONOMIE
Bild
8. Februar 2021

Bioökonomie in Niedersachsen und Schleswig-Holstein – Innovationen und Anwendung für die Praxis

Rund 160 Teilnehmer*innen informierten sich auf der Online-Veranstaltung des 3N Kompetenzzentrums Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V. und des Kompetenzzentrums Erneuerbare Energien und Klimaschutz Schleswig-Holstein über Paludikultur und diskutierten Hemmnisse und Chancen.

weiter lesen…

THEMENÜBERGREIFENDES
5. Januar 2021

Neuer Förderaufruf: Klimaschutz auf Moorböden mit Paludikulturen

FNR/Görnhardt

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen neuen Förderaufruf veröffentlicht. Ziel ist es, Bewirtschaftungsmöglichkeiten mit nachwachsenden Rohstoffen für Moorböden zu entwickeln, die aus Gründen des Klimaschutzes nass bleiben oder wiedervernässt werden sollen. Der Aufruf…

weiter lesen…

THEMENÜBERGREIFENDES
Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz
13. November 2020

Sphagnumfarm Barver regionales Leuchtturmprojekt im landwirtschaftlichen Klimaschutz

Bereits ein Jahr nach dem ersten Spatenstich und einem vielversprechenden Start findet die Sphagnumfarm Barver hohe Anerkennung. Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) hat europaweit „best practice“ Klimaschutzprojekte zur Umsetzung des Green Deals der EU-Kommission gesucht. Und seit letzter Woche…

weiter lesen…

THEMENÜBERGREIFENDES
12. Oktober 2020

Moor- und Klimaschutz: Baubeginn für die Paludikultur-Pilot-Site

3N e.V.

Wie können wir etwas für den Klimaschutz tun und Moorböden weiterhin landwirtschaftlich nutzen? Dieser Frage geht das neue Verbundvorhaben „Produktketten aus Niedermoorbiomasse“ auf den Grund. Innerhalb eines Partnerkonsortiums werden Produkte, Ökosystemleistungen und Anbau untersucht. Gefördert wird…

weiter lesen…